E-Sport Turnier

Am Samstag, den 1. Februar fand in Haus Friede das E-Sport Turnier statt. Dieses Mal wurde das Spiel “Brawlout” gespielt, ein blitzschnelles Beat’em’up, in dem bis zu 4 Spieler gegeneinander spielen. Das Ganze fand statt in einem lokalen Multiplayer auf verschiedenen Stages und mit bis zu 18 verschiedenen Charakteren auf Zeit und/oder Versuchen.

Zu Beginn des Tages hatten wir Zeit das Spiel kennenzulernen und uns das erste Mal darin auszuprobieren. Auf 4 Beamerleinwänden wurde das Spiel über Computer mit Cntrollern gespielt. Nach dem ersten Ausprobieren und Kennenlernen gab es die verdiente Verschnaufpause beim Mittagessen.

Dann starteten die heißen Gruppenphasen, in der in Duellen jeder gegen jeden spielen musste. Pro Gruppe waren es 3-4 Spieler. Je nach Platzierung innerhalb der eigenen Gruppe spielte man entweder um die Plätze 1-4, 5-8, 9-11 oder 12-14. Die Top-Plätze 1 und 2 wurden von zwei Teens aus Hohegrete errungen, Platz 3 ging an einen Düsseldorfer. Es war ein entspannter und witziger Nachmittag, an dem viel gelacht wurde und doch Jesus im Vordergrund stand!!! Gemeinschaft im Glauben zu leben, auch beim Zocken, war eine tolle Erfahrung!

Wir danken allen Teilnehmern, dass sie mit uns diesen schönen Tag erlebt haben.