digitales Schulungs-Wochenende

Unser erstes digitales Schulungs-Wochenende liegt hinter uns. Fazit: Viel Tiefgang, Wissenswertes und Relevantes für die Arbeit vor Ort! Acht verschiedene Referentinnen und Referenten schulten die Juleica-Aspirant*innen z.B. zu Rechtsfragen, Inklusion, ihrer Rolle als Mitarbeiter*in, Zielgruppe der Jugendarbeit, Kindeswohl und Prävention sexualisierter Gewalt oder Gruppenphasen. Abends gab es die Möglichkeit, in unserem nachgebauten “Haus Friede” auf gather.town noch zu chillen. Aber zugegebenermaßen hatten wir alle vorher schon genug online-Zeit, um das noch richtig genießen zu können. 😅  Hier ein paar Statements der top engagierten Teilnehmer*innen:

“Sehr abwechslungsreiche und auch aktuelle Themen.” Emily

“Man behandelt viel =D” Michel

“Alles in allem ist so ein Schulungswochenende sehr lang, aber auch ziemlich lustig und cool!” Sebastian

“Einblicke in verschiedene wichtige Themen, sowohl gesellschaftlich als auch für den Glauben und die Mitarbeit.” Isa

“Fazit WE: Interessante Themenauswahl und guter Austausch, was die Entwicklung als MitarbeiterIn fördert! Ein Must-Have!” Celina

“Viele erfahrene ReferentInnen zu unterschiedlichsten Themen.” Lydia

“Fazit: Es ist ein sehr vielseitiges Programm mit vielen interessanten und vor allem wichtigen Themen.” Hanna

“Es werden Themen, mit denen man tagtäglich zu tun hat, genau beleuchtet und mit praktischen Tipps der Umgang damit erleichtert.” Jule

“Spannende und wichtige Themen wurden auf eine verständliche Art vermittelt.” Lina

“Es geht um das ‘Wer’ und nicht um das ‘Was’ – wir sind alle einzigartige, von Gott geliebte Menschen! Es war ein sehr bereicherndes, augenöffnendes Wochenende mit guten Fragen, Themen und praktischen Tipps. Nächstenliebe, zu der uns Jesus beruft. Annahme, Offenheit und Ehrlichkeit anderen gegenüber.” Isa

Vielen Dank für Euer mega Feedback 🤗 Es hat richtig Spaß gemacht, mit Euch unterwegs zu sein! 💚